5 Besten Tipps zum Verreisen beim Ferienbeginn

Bald stehen die Sommerferien 2015 vor der Tür. Leute aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin , Hamburg, Thüringen und Brandenburg starten als die Ersten in der dritten Juli Woche 2015 in der Urlaub. Danach kommen die restlichen Bundesländer bis dann auch die Bayern am 1. August endlich in die Sommerferien starten können. Um den Ferienstau zu entkommen gibt es hier ein paar nützliche Tipps:

  • Schulferien in den verschiedenen Bundesländern beobachten. Eventuell ist es auch sinnvoll die Ferientermine aus angrenzenden Ländern zu kennen. Achtung Ferien sind jedes Jahr anders.
  • Einen Tag früher in den Urlaub starten
  • Direkt die Kinder aus der Schule am letzten Tag abholen und sofort in den stressfreien Urlaub fahren
  • Wenn man ohne Kinder verreist und somit nicht an die Ferienzeit gebunden ist, empfiehlt sich antizyklisch zu den Hauptferienzeiten zu verreisen. Die Zeit in der die meisten Deutschen verreisen sind die Pfingst- und Sommerferien.
  • Es rentiert sich alternative Verkehrsmittel gegeneinander abzuprüfen. Wer mit der Bahn fährt mit einem reservierten Sitzplatz früh bucht dürfte keine Schwierigkeiten bei der Anreise haben. Auch Europaweit kommt man durch Spezialangebote der Bahn günstig zum Wunschzielort. Auch für ein sorgenfreies Fliegen ohne Stress kann gesorgt werden, mit einem vorher gebuchten Parkplatz am Flughafen und einem günstigen Flug der am besten schon 2-3 Monate vor dem Abflug gebucht worden ist.

Alternativ macht es auch Sinn im Sommer im Lande zu bleiben, dann spart mach sich Geld, da die Tourismusbranche Aufschläge auf Flüge und Hotelzimmer macht. Also kurzgefasst: Im Sommer auf gutes Wetter hoffen und sich am Badesee oder Balkonien bräunen und im Herbst oder Winter wenn es langsam kälter wird sich in südlichere Sphären verziehen. Genießt euren Sommerurlaub 2015!

zurück zur Übersicht